Home

Schneeweekend

 

Ein gelungenes Schnee-weekend

2. & 3. März 2019

Fotos

Ein weiteres Mal verbrachten wir dieses Jahr zwei tolle Tage in Unterwasser. Am Samstag befanden sich die einen schon auf den Pisten während die anderen nach getaner Arbeit erst später anreisten. Was das Wetter angeht, es hatte das Wochenende alles dabei: von Sonnenschein und strahlend blauen Himmel bis «wo bitte ist jetzt der nächste rote Pistenpfosten?».

Zum Z'vieri trafen wir uns alle in der Skihütte vom TV Schaffhausen und es richteten sich alle in ihrem bevorzugten Schlafgemach ein. Familien mit Kindern im Massenschlag. Einzelpersonen und Paare in den «feudaleren» Separees. An der Hütte traf noch ein weiteres Pärchen ein, wo wir nicht gerade kannten und dachten, das sind Freunde von Seraina, die noch nicht anwesend war. Doch es stellte sich lachend heraus, als sie sich einrichten wollten, dass sie sich im falschen Lagerhaus aufhielten und zur einer anderen Gesellschaft gehörten.
Nach der Vorbereitung zum feinen Raclette mit Spezialkäse in den Sorten Curry, Gorgonzola oder Alpenkräutern und diversen Beilagen, unter anderem die Neuheit aus dem Hause Schenker: Maggi-Zwiebeln, genossen wir ein Abendessen mit allem drum und dran. Dank Urs fürs Organisieren schlugen wir uns die Bäuche voll, bis wir einfach nicht mehr konnten. Für die Kinder waren die grossen Massenschlag-Zimmer ein Traum und hatten Ihren Spass mit Roli, der Grösste in der Kissenschlacht, er hatte sich tapfer geschlagen. Als die Küche später wieder aufgeräumt war, durften wir als Bettmümpfeli ein feines selber gemachtes Dessert von Sonja geniessen.

Am nächsten Morgen ging es weiter mit einem ausrgiebigen Frühstück und selber gemachte Zopf von Urs. Alle gestärkt packten wir unser sieben Sachen und machten uns auf die Piste, die einen mit dem Schlitten, die anderen mit den Skis. Am Anfang war es noch pickelhart gefroren und wir rasten und sausten den Berg hinunter. Bei immer noch gutem Wetter ging es rasant und schnell zu, so dass wir an gewissen Stellen mit den Schlitten laufen mussten. Zum Glück schien die Märzsonne schon tatkräftig und der Sulz lies nicht lange auf sich warten. Am Mittag genossen wir ein herzliches Mittagessen bei warmen Sonnenschein auf der Terrasse im Iltios. Danach ging es wieder auf die Skipiste oder Schlittenpiste noch für ein - zwei Runden, bevor wir dann die Heimreise antraten. Es war ein gelungenes, familiäres WHW treffen, wo auch der beruflichen Erfahrungsaustausch nicht zu kurz kam und zu interessanten Erzählungen und Erkenntnisse führten.

Danke an alle, die dabei waren….und an alle anderen, ihr habt im nächsten Jahr wieder die Chance an diesem tollen Wochenende teilzunehmen!

Evelyn, Urs und Urban

lernen & geniessen

Laden Sie sich den Flyer 2019 im pdf-Format runter:

pdfLogo lernen und geniessen 2019

Probeexemplar Newsletter

Laden Sie Sich ein Probeexemplar des Newsletters im pdf-Format zur Ansicht runter:

pdfLogo Newsletter 3,  2019